Pharmakonzern Roche hat mehr verdient

Gewinn stieg in der ersten Jahreshälfte um 40 Prozent

<p>Firmensitz des Pharmakonzerns Roche</p>

Der Pharmakonzern Roche hat in der ersten Jahreshälfte deutlich besser verdient als im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Gewinn sei in den ersten sechs Monaten um 40 Prozent auf rund 6 Milliarden gestiegen, hiess es in einer Mitteilung des Unternehmens. Grund für das Plus sind der gute Absatz von Krebsmedikamenten und der Umstand, dass Roche kein Geld für den Konzernumbau ausgeben musste.

Kommentieren

comments powered by Disqus