Neuer Trend: Kinderfotos im Internet

Vergleich mit heutigen Fotos sorgt für ein Schmunzeln

<p>Boris Macek, Moderator und Webmaster bei Radio Pilatus, 1981 und 2013. Geblieben ist der Stolz auf sein Bike!</p> <p>Roman Unternährer, Moderationsleiter bei Radio Pilatus, 1986 und 2013. Zufall: Er trinkt heute denselben Wein, den seine Eltern früher tranken.</p>

Es ist der neue Internet-Trend nach Planking: Alte Kinderfotos nachstellen. Sei es ganz stolz mit seinem eigenen Fahrrad, auf allen Vieren auf dem Balkon oder ganz einfach in einer anderen beliebigen Pose: Viele der Fotos sorgen auch heute noch für einen Schmunzler.

Boris Macek, Moderator und Webmaster bei Radio Pilatus, macht es schon einmal vor. Sowohl im Jahr 1981 wie auch im Jahr 2013 hat er sich mit seinem Bike am selben Ort ablichten lassen. Geblieben ist der Stolz auf sein Bike!

Roman Unternährer, Moderationsleiter bei Radio Pilatus, hat festgestellt, dass er im Jahr 2013 unwissentlich und rein zufällig denjenigen Wein trinkt, der schon bei seinen Eltern im Jahr 1986 hoch im Kurs war.

Hast auch du einen guten Foto-Vergleich, den du mit uns teilen möchtest? Dann poste das Bild bitte bei Radio Pilatus auf Facebook oder schicke es an studio@radio-pilatus.ch.


Audiofiles

  1. Neuer Trend im Internet: Nachgestellte Kinderfotos. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus