Familien-Drama in Lachen fordert Todesopfer

Mann soll seine Tochter getötet haben

<p>Polizeistreife im Einsatz (Symbolbild) </p>

Das 22-jährige Opfer des Familiendramas in Lachen im Kanton Schwyz ist gestern Abend verstorben. Dies teilen die Schwyzer Behörden mit. Unter Tatverdacht steht der 54-jährige Vater des Opfers. Er soll seine Tochter am Montag lebensgefährlich verletzt haben. Sowohl die Gründe als auch der genaue Tathergang werden durch die Kantonspolizei Schwyz und die Kantonale Staatsanwaltschaft weiter untersucht.

Kommentieren

comments powered by Disqus