Unfall auf unbewachtem Bahnübergang

Auto stösst in Daiwil mit Zug zusammen - drei Verletzte

<p>hier stiess das Auto mit dem Zug zusammen</p>

Am Mittwochabend Abend hat ein Verkehrsunfall auf dem unbewachten Bahnübergang bei Daiwil drei mittelschwer Verletzte gefordert. Eine Autofahrerin stiess auf dem Bahnübergang Riedmatt mit einem aus Willisau kommenden Zug zusammen. Durch den Aufprall wurde der Personenwagen ins angrenzende Wiesland geschleudert und überschlug sich. Zugspassagiere wurden keine verletzt. Das Auto erlitt Totalschaden, am Triebwagen der BLS gab es Sachschaden von 20 000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus