Fussballer als Spezialgäste auf dem Rütli

Unter den 1300 Gästen waren rund 450 Fussballer

<p>Auf dem Rütli wurde Fussball gespielt</p> <p>Auf dem Rütli wurde gefeiert</p> <p>Auf dem Rütli wurde die Aussicht genossen</p>

Auf dem Rütli feierten mehrere Hundert Menschen den Nationalfeiertag. Gast in diesem Jahr ist der Fussball. Der Präsident des Innerschweizerischen Fussballverbandes Urs Dickerhof betonte in seiner Rede die Wichtigkeit des Fussballs in der Gesellschaft. Unter anderem für die Integration: Ohne Integration sitze auch ein Fussballer schon bald einmal auf der Tribüne und dann total im Abseits.

Von den anwesenden rund 1300 Gästen sind rund 450 Fussballerinnen und Fussballer. Bekannte Namen sind allerdings keine dabei. Ausserdem verzichten in diesem Jahr die Rechtsextremen auf eine Teilnahme an der Feier.

Audiofiles

  1. 1. Augustfeier auf dem Rütli. Audio: Probst Yanik
  2. 1. August: Diverse Feiern in der Zentralschweiz. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus