Homo Ehen für USA Visum künftig gleichgestellt

Keine Unterschiede mehr bei Visumsanträgen

<p>US Aussenminister John Kerry.</p>

Bei Visumsfragen wollen die USA künftig gleichgeschlechtliche Paare wie Hetero-Paare behandeln. Ab sofort werde bei Visumsanträgen kein Unterschied mehr gemacht, kündigte US-Aussenminister Kerry an. Das gelte auch für Paare, deren gleichgeschlechtliche Ehe im Heimatland nicht anerkannt werde. Die Ankündigung folgt einem Grundsatz-Urteil des obersten US-Gerichts, das die gleichen Rechtsansprüche für Homo- und Hetero-Ehen festlegte.

Kommentieren

comments powered by Disqus