Festnahme nach Seilbahnunglück in Innerthal

Kleinkind ist ausser Lebensgefahr

Die abgestürzte Transportseilbahn in Innerthal wird geborgen.

Nach dem tödlichen Seilbahnunglück im schwyzerischen Innerthal hat die Polizei einen Alpmitarbeiter festgenommen. Dieser soll die abgestürzte Transportbahn bedient haben.

Beim Absturz der Seilbahn wurden ein Schweizer und seine kanadische Ehefrau getötet. Ihr einjähriges Kind überlebte schwer verletzt, es befindet sich ausser Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt auch heute weiter am Unglücksort.

Kommentieren

comments powered by Disqus