Familienvater stirbt bei Ballonabsturz

Frau, Töchter und Pilot noch in Lebensgefahr

Im Kanton Freiburg ist am Morgen bei einem Absturz eines Ballons ein Familienvater ums Leben gekommen. Seine Frau, die zwei Töchter und der Pilot wurden schwer verletzt und schweben noch in Lebensgefahr. Bei der Familie handelt es sich um amerikanische Touristen. Der Ballon hatte laut Polizeiangaben eine Hochspannungsleitung berührt und war danach rund 50 Meter abgestürzt. Die genauen Umstände des Ballonunglücks sind noch unklar. Die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle eröffnete eine Untersuchung.

Kommentieren

comments powered by Disqus