Griechenland wirtschaftet besser als erwartet

Überschuss statt Defizit

Um die Finanzen von Griechenland steht es besser, als erwartet. Bis Ende Juli dieses Jahres hat Griechenland einen Primärüberschuss von rund 2,5 Milliarden Euro verzeichnet. Erwartet wurde ein Defizit von gut 3 Milliarden Euro, sagt der Griechische Finanzminister in einem Zeitungsinterview. Die offiziellen Zahlen werden morgen vorgestellt.

Kommentieren

comments powered by Disqus