Zwei Nidwaldner Regierungsräte treten zurück

Gerhard Odermatt und Hugo Kayser geben ihr Amt ab

<p>Volkswirtschaftsdirektor Gerhard Odermatt tritt auf Ende der laufenden Amtsperiode zurück</p> <p>Finanzdirektor Hugo Kayser gibt auf Ende Amtsperiode sein Amt ab</p>

Die Nidwaldner Regierungsräte Gerhard Odermatt und Hugo Kayser werden bei den Wahlen im März 2014 nicht mehr für eine weitere Amtsperiode kandidieren.

Der 66-jährige Gerhard Odermatt (FDP) ist seit 11 Jahren Volkswirtschaftsdirektor und will nach dem Erreichen des Pensionsalters sein Amt einer jüngeren Persönlichkeit übergeben.

Hugo Kayser (CVP) ist seit neun Jahren Nidwaldner Regierungsrat, seit fünf Jahren als Finanzdirektor. Der 60-Jährige gibt als Grund seine lange politische Tätigkeit an. Vor dem Amt als Regierungsrat war er 13 Jahre im Kantonsparlament tätig.

Für beide Regierungsräte prägend war die Bewältigung der grossen Unwetterschäden im Jahr 2005.

Kommentieren

comments powered by Disqus