Bundespräsident Maurer hält Festrede

Er schwört auf Wurzeln, Wert und Weitsicht

Wurzeln, Wert und Weitsicht. Das sei ds Rezept für die Zukunft sagte Bundespräsident Ueli Maurer bei seiner Rede am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Burgdorf. Bei Sturm brauche jeder Baum starke Wurzeln. Das sei auch in einem Land nicht anders.

Maurer zeigte sich erfreut darüber, dass der Schwingsport an Beliebtheit gewinnt. "Noch vor einigen Jahrzehnten ist das Schwingen als etwas ländliches, ja hinterwäldnerisches angesehen worden, heute ist dies ganz anders."

Am Festakt präsentierte sich das Emmental noch einmal von seiner traditionellen Seite mit Musik- und Turndarbietungen. Schliesslich konnte der OK-Präsident des Burgdorfer Fests offiziell die Fahne von den Veranstaltern des letzten "Eidgenössischen" in Frauenfeld übernehmen.

Audiofiles

  1. Festakt beim Schwingest in Burgdorf. Audio: Urs Niedermann

Kommentieren

comments powered by Disqus