28-jähriger Slowake in Vitznau ertrunken

Taucher konnten Mann bergen, er starb im Spital

In Vitznau ist gestern Nachmittag ein 28-jähriger Mann beim Baden verunfallt. Der Mann konnte zwar zuerst von einem Taucher geborgen und reanimiert werden. Am Abend verstarb der Mann aus der Slowakei jedoch im Spital. Der Verstorbene wollte gemäss der Luzerner Staatsanwalt zusammen mit zwei weiteren Personen zu einem Floss schwimmen, welches rund 25 Meter vom Strand entfernt ist. Unterwegs sei der 28jährige dann aus bisher unbekannten Gründen abgetaucht.

Kommentieren

comments powered by Disqus