Zug kämpft gegen Abfall

100 Franken Busse für Littering

<p>Der Kanton Zug kämpft gegen Littering.</p> <p>Der Kanton Zug kämpft gegen Littering</p> <p>Der Kanton Zug kämpft gegen Littering</p> <p>Der Kanton Zug kämpft gegen Littering</p>

Wer im Kanton Zug beispielsweise einen Kaugummi oder ein Papier auf den Boden wirft, kann ab morgen dafür gebüsst werden. Dies aufgrund des neuen Littering-Gesetzes, welches in Kraft tritt. Die Busse bei Littering beträgt im Kanton Zug 100 Franken. Dabei spielt es keine Rolle, was eine Person auf die Strasse wirft. Neben den Bussen kämpft die Zuger Polizei auch mit einer Plakatkampagne gegen das Littering.

Audiofiles

  1. Zug kämpft gegen Abfall. Audio: Yanik Probst
  2. Kanton Zug führt Littering-Bussen ein. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus