Zug ist der attraktivste Kanton für Unternehmen

Tiefe Steuern und gute Verkehrslage als Pluspunkter

Der Kanton Zug ist schweizweit der attraktivste Standort für Unternehmen. Das geht aus einer Studie von Experten der Grossbank Credit Suisse hervor. Mit tiefen Steuern, einer guten Verkehrslage und qualifizierten Mitarbeitern biete der Kanton Zug die besten Voraussetzungen. Die Zentralschweiz sei wegen der relativ tiefen Steuern für Firmen und Private generell ein gutes Pflaster, heisst es in der CS-Studie.

Auf den nachfolgenden Plätzen liegen Zürich und Basel-Stadt. Auf dem vierten Rang folgt der Kanton Schwyz. Die Spitzenkantone haben allerdings wegen ihrer Attraktivität auch entsprechend hohe Immobilienpreise, schreibt die Credit Suisse weiter. Die Kantone im Jurabogen und in der Westschweiz haben die schlechteste Standortattraktivität

Kommentieren

comments powered by Disqus