In den Schweizer Schulzimmern wird es eng

Schülerzahlen steigen wieder an

<p>Die Zahl der Schüler wird in den nächsten Jahren ansteigen.</p>

In der Schweiz gibt es in den nächsten zehn Jahren wieder mehr Schüler. Dies nachdem die Schülerzahlen in der Vergangenheit stetig gesunken sind. In den letzten zehn Jahren gingen die Schülerzahlen in der Schweiz um 50‘000 Schüler zurück. Dies ändert sich aber bald. Bis 2022 erwartet das Bundesamt für Statistik, dass es in der Schweiz wieder 48‘000 Schüler mehr gibt.

Auch mehr Lehrpersonen benötigt

In der Zentralschweiz erwartet man im Kanton Luzern am meisten neue Schüler. Hier soll es bis 2022 rund 14 Prozent mehr Primarschüler geben. Am kleinsten ist der Anstieg im Kanton Nidwalden. Hier erwartet man bis 2022 knapp 5 Prozent mehr Primarschüler.

Mit den Schülerzahlen steigt auch der Bedarf an Lehrpersonen. In einzelnen Kantonen in den nächsten 5 Jahren um mehr als 30 Prozent.

Kommentieren

comments powered by Disqus