Tagesthema: Rauchfrei durch die Lehre

Wer Zigaretten links liegen lässt, wird belohnt

<p>Am 8. Oktober 2013 ist Anmeldeschluss für das Projekt 'rauchfreie Lehre'.</p> <p>Die Zahlen zeigen: Der Anteil der Raucher nimmt ab.</p> <p>Auch Komiker Müslüm unterstützt das Projekt 'rauchfreie Lehre'.</p> <p>"Die Chlaider aines
richtigen Mannes
riechen nach
Teschtosteron, nicht
nach Sigarettli", sagt Müslüm</p>

Das Projekt 'rauchfreie Lehre' unterstützt und belohnt Jugendliche, die während der Lehre rauchfrei werden und/ oder rauchfrei bleiben. Bis am 8. Oktober kann man sich für das Projektjahr 2013/2014 anmelden. Wichtig: Es geht nicht primär darum, dass Jugendliche mit dem Rauchen aufhören. Auch alle Nichtraucher werden durch das Projekt angesprochen.

Möchtest auch du beim Projekt teilnehmen? Dann melde dich jetzt hier an.

Bei Radio Pilatus gibt es am Donnerstag, 3. Oktober 2013 diverse Beiträge zum Thema. Experten der Lungenliga geben Tipps, weshalb es sich lohnt, rauchfrei zu werden. Und Radio Pilatus Moderatorin Nicole Marcuard erzählt, wie sie seit über drei Monaten rauchfrei ist.

Audiofiles

  1. Rauchfreie Lehre - worum gehts?. Audio: Dara Masi
  2. Rauchfreie Lehre - was halten die Lehrlinge davon?. Audio: Dara Masi
  3. Rauchfreie Lehre: Zentralschweizer Betriebe machen mit. Audio: Roman Unternährer
  4. Rauchfreie Lehre: So lebt es sich ohne Zigaretten. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus