Die Schweizer Fussballnati fliegt nach Brasilien

2:1 gegen Albanien

<p>Die Schweizer Fussballnationalmannschaft fliegt nach Brasilien.</p>

Die Schweiz fliegt nach Brasilien an die Weltmeisterschaften vom 12. Juni bis 13. Juli 2014! Im WM-Qualifikationsspiel gegen Albanien gewinnen die Schweizer auswärts mit 2:1. Dies dank Toren von Shaqiri und Michael Lang in der zweiten Halbzeit. Das Tor für Albanien erfolgte kurz vor Spielschluss via Penalty.

Für die Schweiz ist es die dritte WM-Teilnahme in Serie und die insgesamt 10. Qualifikation für eine WM-Endrunde. Und: Noch nie hat sich die Schweizer Fussballnati vorzeitig für eine WM-Endrunde qualifiziert.

Das Team soll heute Samstag um 14.10 am Flughafen Zürich landen.

Die anderen Resultate der Gruppe E
Island - Zypern 2:0
Slowenien - Norwegen 3:0 gewonnen.

Island liegt nun ein Punkt vor Slowenien. D.h. also, dass Island und Slowenien am nächsten Dienstag (20.00 Stade de Suisse) im letzten Qualispiel im Fernduell um das Ticket für Brasilien spielen.

Qualifizierte Teams aus Europa
Bereits qualifiziert waren bislang Italien und Holland. Seit gestern sind auch die Schweiz, Deutschland und Belgien qualifiziert.
Deutschland - Irland 3:0
Kroatien - Belgien 1:2

Weitere Resultate:
England - Montenegro 4:1
Spanien - Weissrussland 2:1
Portugal - Israel 1:1

Audiofiles

  1. Spielbericht Albanien-Schweiz 1:2. Audio: Manuela Marra
  2. Sportchef Sämi Deubelbeiss zur Schweizer WM-Qualifikation. Audio: Manuela Marra
  3. Vorbereitungen für die WM 2014 beginnen. Audio: Manuela Marra
  4. Sportchef Deubelbeiss zu WM-Traumgegnern. Audio: Manuela Marra
  5. Schweiz bei Auslosung für Brasilien im 1. Topf?. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus