Neue Musik aus Finnland von Sunrise Avenue

Album der Woche

<p>Sunrise Avenue an der Radio Pilatus Christmas Music Night im Jahr 2011.</p> <p>Sunrise Avenue an der Radio Pilatus Christmas Music Night im Jahr 2011.</p> <p>Das neue Album von Sunrise Avenue "Unholy Ground".</p>

Insgesamt gut 18 Monate haben Frontmann Samu Haber, Bassist Raul Ruutu, Drummer Sami Osala und Gitarrist Riku Rajamaa in regelmäßigen Etappen zwischen Festivalauftritten und Tourneen am Material vom neuen Album „Unholy Ground“ gearbeitet. Nachdem Samu Haber sich zunächst nach London, Stockholm und Los Angeles zurückgezogen hatte, um neue Ideen zu kreieren und Inspirationen zu sammeln, zog die Band sich anschließend im Studio irgendwo weit draußen in der finnischen Einöde zurück, um eben diese neuen Ideen aufzunehmen.

„Wir haben schon `Hollywood Hills` dort aufgenommen – dieses Bauernhof-Studio ist so etwas wie ein Glücksbringer für uns! Da unten kann man ganz ungestört arbeiten.“ Dank begrenzten Handy-Empfangs und schleichend langsamen Internets konzentrierte sich die Formation ganz auf die Aufnahmen. „Es ist, als würde man eine kleine Auszeit vom wirklichen Leben nehmen. Man muss sich nicht stylen oder um sonstige Äußerlichkeiten kümmern. Wenn einem danach ist, kann man die ganze Woche mit den gleichen Klamotten rumlaufen oder im Sommer auch nur mit einem Handtuch. Tatsächlich gibt es auf diesem Album diverse Songs, deren Demoversionen ich nur mit einem Handtuch um die Hüften und in Badelatschen eingesungen habe...“

Diese Platte könnt ihr diese Woche jeden Tag bei Radio Pilatus gewinnen. Dazu hört ihr Ausschnitte aus einem Sunrise Avenue Interview, welches wir kurz vor dem Albumrelease mit Samu geführt haben.

Audiofiles

  1. Album der Woche: Sunrise Avenue. Audio: Andy Wolf
  2. Sunrise Avenue hatten schlaflose Nächte wegen neuer CD. Audio: Nicole Marcuard
  3. Album der Woche: Sunrise Avenue 3. Audio: Andy Wolf

Kommentieren

comments powered by Disqus