BOA AG Angestellte in Rothenburg verlieren definitiv ihren Job

146 Angestellte spätestens ab April 2014 ohne Arbeit

Die BOA AG in Rothenburg stellt ihren Betrieb Ende April nächsten Jahres definitiv ein. 146 Angestellte verlieren ihre Stelle. Die Produktion wird ins billigere Ausland verlagert, vor allem nach Deutschland und Frankreich. Einen ganzen Monat lang suchte man nach Lösungen, um den Standort Rothenburg zu retten, allerdings ohne Erfolg. In Rothenburg bleibt einzig noch das Kompetenz-Zentrum mit 18 Angestellten. Für die restlichen 146 Angestellten wird ein Sozialplan erstellt. Die BOA AG in Rothenburg produziert Metall-Schläuche und Metall-Bälge untern anderem für die Automobil-, Schiffs- und Luftfahrt-Industrie. Das Unternehmen gehört zur deutschen BOA-Gruppe.

Audiofiles

  1. BOA AG in Rothenburg schliesst definitiv. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus