Château Gütsch darf nicht ausbauen

Stadt Luzern entzieht die Baubewilligung

<p>Das Chateau Gütsch in der Stadt Luzern.</p>

Die Baubewilligung für das Chateau Gütsch ist definitiv weg. Dies teilt die Stadt Luzern nach einer Sitzung mit der Chateau Gütsch Immobilien AG mit. Die Stadt Luzern fällte diesen Entscheid, weil die Chateau Gütsch Immobilien AG Fristen nicht eingehalten hat, sagt die Baudirektorin der Stadt Luzern, Manuela Jost. Bis Ende Oktober hätte das Gütschbähnli fahren sollen. Und auch die Planungsarbeiten am Ausbauprojekt Baluardo hätten gestartet werden müssen.

Gütschbähnli fährt trotzdem

Das Gütschbähnli wird wie geplant fertig gebaut. Es soll im nächsten Frühling wieder fahren. Und auch die Sanierung des Hotels ist von der entzogenen Baubewilligung nicht betroffen. Dieses soll wie geplant im Frühling 2014 eröffnet werden.

Audiofiles

  1. Stadt Luzern entzieht Gütsch die Baubewilligung. Audio: Yanik Probst
  2. Entzug der Baubewilligung ist keine Überraschung. Audio: Yanik Probst

Kommentieren

comments powered by Disqus