Übung mit Kampfjets in Buochs geplant

Luftwaffe will Wiederholungskurs auf dem Flugplatz durchführen

<p>Zwei F/A-18-Jets im Einsatz: Im kommenden Mai sollen die Jets in Buochs starten und landen.</p>

Die Schweizer Luftwaffe will den Militärflugplatz Buochs für eine Übung wieder in Betrieb nehmen. Dieser ist seit zehn Jahren eine sogenannte „Sleeping Base“. Dies bedeutet, dass der Flugplatz nur in ausserordentlichen Situationen oder im Krisenfall benutzt werden darf. Die Nidwaldner Regierung stellt sich hinter die Übung, wie der Kanton mitteilte.

Die Übung findet im Rahmen eines Wiederholungskurses Mitte Mai nächsten Jahres statt. Details will die Schweizer Luftwaffe am Nachmittag bekannt geben.

Audiofiles

  1. Wieder Kampfjets auf dem Flugplatz Buochs. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus