Häusliche Gewalt verursacht Millionenkosten

Mit entsprechenden Massnahmen müsse Gegensteuer gegeben werden

Gewalt in Paarbeziehungen verursacht nicht nur grosses Leid, sondern auch hohe Kosten. Polizeieinsätze, medizinische Betreuung, Produktivitätsverlust und Unterstützungsangebote kosten pro Jahr mindestens 164 Millionen Franken. Dies zeigt eine Studie im Auftrag des eidgenössischen Büros für die Gleichstellung von Frau und Mann, EBG. Jede Tat von häuslicher Gewalt müsse ernst genommen werden, heisst es beim EBG. Mit entsprechenden Massnahmen müsse versucht werden, den Teufelskreis der häuslichen Gewalt so früh wie möglich zu durchbrechen

Audiofiles

  1. Häusliche Gewalt verursacht Millionenkosten. Audio: Mario Stauber

Kommentieren

comments powered by Disqus