"Swiss Pass" ersetzt GA- und Halbtax-Kärtli

Die neue öV-Karte kommt 2015 und ist ganz in Rot gehalten

<p>So sieht der neue "Swiss Pass" aus: Die Karte soll die GA- und Halbtax-Abonnemente ab 2015 ersetzen.</p> <p>Die Rückseite des "Swiss Pass": Dank eines integrierten Chips soll die Benutzung einfach sein.</p>

Die blauen Halbtax- und General-Abonnemente werden ab Mitte 2015 durch eine neue öV-Karte ersetzt. Der Verband öffentlicher Verkehr VÖV führt dann den sogenannten „Swiss Pass“ ein. Diese neue öV-Karte ist ganz in Rot gehalten und mit einem Chip ausgerüstet, auf dem nicht nur öV-Abonnemente gespeichert werden können.

Mit der Karte gibt es auch die Möglichkeit, andere Transportmittel zu benutzen. Es sind dies unter anderem die Skipässe verschiedener Wintersportorte. Geplant ist weiter, dass der "Swiss Pass" dereinst für das Carsharing-Unternehmen Mobility verwendet werden kann.

Mit der neuen Karte will der Verband öffentlicher Verkehr den Zugang zu verschiedenen Transport- und Freizeitangeboten weiter vereinfachen.

Kommentieren

comments powered by Disqus