Konzert: Bastille überzeugte in Zürich

Publikum erlebte Sänger Dan Smith hautnah

Die Stimmung im Zürcher X-Tra war gestern Abend ausgelassen: Die Band Bastille aus London überzeugte das Schweizer Publikum. Sänger Dan Smith spazierte durch das Publikum, so dass ihn einige Konzertbesucherinnen hautnah erleben konnten.

Neben ihren Hits 'Pompeii' und 'Things We Lost In The Fire' sangen Bastille diverse weitere Songs ab ihrem Album - und auch eine Coverversion des Songs 'Rhythm Is A Dancer' aus den 90er-Jahren.

Gina De Rosa, stellvertretende Musikchefin von Radio Pilatus, hat das Konzert besucht und danach einige Stimmen vom Publikum eingefangen. Die Berichte dazu gab es am Montag in der Morgenshow bei Boris Macek.

Audiofiles

  1. Konzert: Bastille überzeugte in Zürich. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus