Kinotipp: Saving Mr. Banks

Walt Disney verfilmt Mary Poppins

<p>Walt Disney verfilmt den Roman über Mary Poppins.</p>

Mary Poppins’ Weg auf die Leinwand beginnt, als Walt Disney (Tom Hanks) seinen Töchtern verspricht, ihr gleichnamiges Lieblingsbuch der Autorin P.L. Travers (Emma Thompson) zu verfilmen. Allerdings sieht die Schriftstellerin überhaupt nicht ein, warum sie ihr magisches Kindermädchen der Hollywood-Maschinerie zum Frass vorzuwerfen sollte. Ganze zwanzig Jahre lässt sich P.L. Travers bitten, bis sie Anfang der 60er Jahre endlich nach Los Angeles kommt, um sich Disneys Ideen für eine Kino-Adaption anzuhören. Aber auch im persönlichen Gespräch lässt sich Travers nicht überzeugen. Nach und nach entdeckt Walt Disney, dass P.L. Travers eine ganz persönliche Geschichte mit ihrer Titelheldin verbindet. Die Autorin muss sich erst den Geistern ihrer eigenen Vergangenheit stellen, bevor sie Mary Poppins ziehen lassen kann.

Audiofiles

  1. Kinotipp: Saving Mr. Banks. Audio: Andy Wolf

Kommentieren

comments powered by Disqus