Kantonsparlament diskutiert wieder über das Sparen

Wenn die Steuererhöhung scheitert, soll noch mehr gespart werden

<p>Kantonsrat-Saal Luzern, Tagungsort des Kantonsparlaments</p>

Die Luzerner Kantonsregierung hat Ende Oktober dem Kantonsparlament eine vorübergehende Steuerfusserhöhung und weitere Sparmassnahmen vorgeschlagen. Nun diskutiert das Kantonsparlament im Rahmen der heute beginnenden Dezembersession über die finanzpolitischen Vorschläge.

Falls das Kantonsparlament eine Steuerfusserhöhung ablehnt, sollen weitere Millionen mit zusätzlichen Massnahmen eingespart werden, gab Finanzdirektor Marcel Schwerzmann im Vorfeld der Session bekannt.

Audiofiles

  1. Kantonsparlament diskutiert wieder über das Sparen. Audio: Mario Stauber

Kommentieren

comments powered by Disqus