Luzerner Kantonsparlament genehmigt Steuererhöhung

Ebenfalls Zustimmung zu Budget 2014

<p>Kantonsrat-Saal Luzern, Tagungsort des Kantonsparlaments</p>

Im Kanton Luzern werden im kommenden Jahr die Steuern befristet erhöht. Das Luzerner Kantonsparlament hat einen entsprechenden Vorschlag der Kantonsregierung angenommen. Gegen eine Steuererhöhung wehrten sich die SVP und die FDP; für eine Steuererhöhung sprachen sich die Ratslinke sowie die CVP und die GLP aus. Die geplante Steu­ererhöhung soll dem Kanton jährliche Mehreinnahmen von rund 60 Millionen Franken einbringen. Die Erhöhung gilt von 2014 bis 2017. Das Kantonsparlament stimmte gleichzeitig auch dem Budget für das kommende Jahr zu.

Audiofiles

  1. Kantonsparlament diskutiert über Steuererhöhung. Audio: Mario Stauber

Kommentieren

comments powered by Disqus