ID und Pass werden nicht zu Organspender-Ausweisen

Ständerat ist gegen einen Vermerk auf amtlichen Dokumenten

Auf der Identitätskarte, dem Pass oder dem Fahrausweis soll nicht vermerkt werden, ob man Organspender ist. Der Ständerat hat sich dagegen ausgesprochen, die Organspende-Bereitschaft auf amtlichen Dokumenten zu vermerken. Eine bessere Lösung wäre das geplante elektronische Patientendossier, befand eine knappe Mehrheit im Ständerat.

Der Nationalrat hatte sich noch dafür ausgesprochen, dass ID oder Fahrausweis zum Organspende-Ausweis umfunktioniert werden können. Mit dem Nein des Ständerats ist der Vorstoss vom Tisch.

Audiofiles

  1. Amtliche Dokumente werden keine Organspender-Ausweise. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus