Auffahrkollision in Knutwil mit riesigem Sachschaden

Zwei Verletzte und kilometerlanger Rückstau auf der A2

<p>Sachschäden von total 170'000 Franken: Eines der zerstörten Fahrzeuge in Knutwil.</p> <p>Die Autobahn war blockiert: Auffahrunfall in Knutwil auf der A2.</p> <p>Komplett demoliert: Eines der Unfall-Autos auf der A2 bei Knutwil.</p> <p>Blechschaden: Bei der Kollision in Knutwil wurden auch zwei Personen verletzt. </p>

Auf der Autobahn A2 ist es am Morgen bei Knutwil zu drei Auffahrunfällen mit acht Fahrzeugen gekommen. Laut der Luzerner Polizei wurden dabei zwei Personen verletzt. Weil Autos den Weg versperrten, gelangten die Einsatzkräfte nur mit Mühe zum Unfallort.

Die drei Unfälle geschahen innert kürzester Zeit auf einer Strecke von rund 100 Metern. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt. Bei der Karambolage entstand Sachschaden von 170'000 Franken. Nach den Zusammenstössen wurde der Verkehr über die Dosierstelle bei Knutwil geführt. Es kam zu kilometerlangem Rückstau auf der Autobahn.

Kommentieren

comments powered by Disqus