Schwarzfahrer sollen zentral registriert werden können

Heute wird Schwarzfahren unterschiedlich gehandhabt

<p>Schwarzfahrer sollen mit einem zentralen Register besser bestraft werden können.</p>

Die Schweizer Bahn- und Busunternehmen sollen die Möglichkeit erhalten, Schwarzfahrer zentral zu registrieren. Dieser Meinung ist die Verkehrskommission des Nationalrates, schreibt der Tagesanzeiger. So sollen Schwarzfahrer, welche mehrmals ohne Billett fahren, höher gebüsst werden können.

vbl registriert die Schwarzfahrer bereits heute

Die Verkehrsbetriebe in Luzern registrieren bereits heute alle Schwarzfahrer. Wer in Luzern mehrmals schwarz fährt muss jeweils immer höhere Bussen bezahlen. Dies machen auch die SBB seit Jahren so.

In Zug warten die Verkehrsbetriebe ab

In Zug werden die Schwarzfahrer im Moment noch nicht registriert. Es gäbe aber auch schlichtweg weniger Schwarzfahrer als im Schweizerischen Durchschnitt, heisst es bei den Zugerland Verkehrsbetrieben. Falls ein nationales Register erstellt würde, dann wären aber auch die Zugerland Verkehrsbetriebe daran interessiert. Dies aus Fairness gegenüber den zahlenden Fahrgästen.

Audiofiles

  1. Schwarzfahrer sollen zentral registriert werden können. Audio: Raphael Reichen

Kommentieren

comments powered by Disqus