Design und Kunst in der Viscosi-Stadt

Die Luzerner Hochschule zügelt bis 2016 nach Emmenbrücke

<p>Dieses Viscosi-Gebäude wird bis 2016 zur Hochschule umgebaut</p>

Die Luzerner Hochschule Design und Kunst zieht in die Viscosi-Stadt nach Emmenbrücke. Laut der Hochschule wird die Hälfte der Studierenden und Dozierenden an den neuen Standort wechseln. Der Rest konzentriert sich auf die Stadtluzerner Standorte Sentimatt und Rössligasse. Damit können die Standorte der Hochschule für Design und Kunst von 7 auf 3 reduziert werden.

Der Umbau des künftigen Hochschul-Gebäudes in der Viscosi-Stadt kostet rund 24 Millionen Franken. 2016 soll das Gebäude bezogen werden.

Audiofiles

  1. Design und Kunst in der Viscosi-Stadt. Audio: Yanik Probst

Kommentieren

comments powered by Disqus