Swiss Football League Award Night: Basler Festspiele im Luzerner KKL

Murat Yakin wird Trainer vom Jahr, Mohamed Salah bester Spieler

<p>Murat Yakin vom FC Basel wurde zum Trainer des Jahres 2013 gewählt</p> <p>Fans vor dem Luzerner KKL an der 1. Swiss Football League Award Night</p> <p>Die Sieger der 1. Swiss Football League Award Night (v.l.n.r.): Murat Yakin (FCB), Michael Frey (YB), Patrick Rossini (Schaffhausen), Roman Buess (Locarno). Es fehlt: Mohamed Salah (FCB - neu Chelsea) </p>

Erstmals wurden die besten Super League Spieler vom Jahr an einem eigenen Anlass gekührt. Die Ehrung fand im Luzerner Kunst- und Kongresszentrum KKL statt. 600 Gäste und Fussballer waren anwesend und erlebten Basler Festspiele in Luzern.

Murat Yakin wurde zum Trainer des Jahres 2013 gewählt. Bester Spieler wurde Mohamed Salah, welcher soeben von Basel zu Chelsea gewechslet hat und daher nicht in Luzern war. Im Dream Team des Jahres waren nicht weniger als sieben der elf ausgezeichneten Akteure FCB-Spieler.

Der FC Luzern ging leer aus. Weder Trainer Carlos Bernegger noch einer seiner Spieler war für einen Preis nominiert worden.

Audiofiles

  1. Basler Fussball-Festspiele im KKL. Audio: Mario Stauber

Kommentieren

comments powered by Disqus