Swiss Music Awards: Das sind die Nominierten

Swiss Music Awards das erste mal vor öffentlichem Publikum im Hallenstadion

<p>An der Medienkonferenz in Zürich war Moderator Mario Torriani,Steff La Cheffe, Kadebostany, Gotthard und Oliver Rosa anwesend.</p>

Am 7. März 2014 werden die Swiss Music Awards zum ersten Mal im Hallenstadion vor öffentlichem Publikum ausgetragen. Doppelte Chancen einen der begehrten Betonklötze nach Hause zu nehmen haben Bligg, Steff La Cheffe, Bastian Baker, DJ Antoine und die welschen Durchstarter Kadebostany – sie alle sind in mindestens zwei Kategorien nominiert. Bei den international Nominierten können hier Daft Punk, Passenger und Macklemore & Ryan Lewis mithalten. Auf www.swissmusicawards.ch kann man ab heute und bis zum 2. März für seine Lieblings-Acts abstimmen – dies in zwölf Kategorien, vom Besten Talent bis zum internationalen Hitparadenstürmer.

Neben Sunrise Avenue, kann ein weiterer internationaler Top-Act bekanntgegeben werden: Mit seinem Debütalbum stieg John Newman in den englischen Charts direkt auf Platz eins ein und auch in der Schweiz schaffte es der Brite mit seiner Single in die Top 10. Neben seinen Fans freut auch er sich am 7. März auf der SMA-Bühne zu stehen: “I can't wait to come back to Switzerland and play at the Swiss Music Awards. I like to put on a real show every time I play, so expect to have a fantastic time.”

Vor drei Jahren nahmen sie den mit vielen Emotionen behafteten Tribute Award für den verunglückten Steve Lee entgegen, dieses Jahr kommt eine der grössten Rockbands der Schweiz – weltweit über drei Millionen verkaufte Alben – musikalisch zurück: Auf der SMA-Bühne stellen Gotthard ihre neue Single zum ersten Mal dem Publikum vor. Weitere Showacts werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Tickets für die Swiss Music Awards vom 7. März sind hier erhältlich!

Best Album Pop Rock National
Bastian Baker - Too Old To Die Young
Krokus Dirty - Dynamite
Stiller Has - Böses Alter

Best Album Pop Rock International
Daft Punk - Random Access Memories
Passenger - All The Little Lights
Stromae - Racine Carrée

Best Album Urban National
Bligg - Service Publigg
Knackeboul - Picasso
Steff La Cheffe - Vögu Zum Geburtstag

Best Album Urban International
Eminem - The Marshall Mathers LP2
Jay-Z - Magna Carta Holy Grail
Macklemore & Ryan Lewis - The Heist

Best Hit National
Bligg - Mundart
DJ Antoine - Bella Vita
Steff La Cheffe - Ha Ke Ahnig

Best Hit International
Avicii - Wake Me Up
Daft Punk - Get Lucky feat. Pharrell Williams
Robin Thicke - Blurred Lines

Best Album Dance National
DJ Antoine - 2013
Flava & Stevenson - White
Mr. Da-Nos - Green

Best Breaking Act National
Lina Button
Manillio
Nicole Bernegger

Best Breaking Act International
Alex Hepburn
Macklemore & Ryan Lewis
Passenger

Best Talent National
Kadebostany Namskeio
The Animen Irascible
Yokko

Best Act Romandie
Bastian Baker
Carrousel
Kadebostany

Best Live Act National
Auflösung 30.1., 17:30 Uhr auf joiz

Audiofiles

  1. Swiss Music Awards: John Newman und Gotthard treten auf. Audio: Roman Unternährer
  2. Swiss Music Awards: Steff La Cheffe ist doppelt nominiert. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus