Umfrage ergibt Kritik an katholischer Kirche

Auf Einladung von Papst Franziskus haben sich weltweit Katholiken in einer Umfrage geäussert

Die ersten Erkenntnisse der Umfrage zu Partnerschaft, Ehe und Familie innerhalb der katholischen Kirche liegen vor. Wie die Schweizer Bischofskonferenz mitteilt, sind 80 Prozent der Teilnehmenden der Meinung, die kirchliche Eheschliessung sei wichtig. Für 97 Prozent ist eine christliche Erziehung der Kinder unabdingbar.

Es kamen aber auch negative Punkte zur Sprache. So sind beispielsweise 90 nicht damit einverstanden, dass Wiederverheiratete von den Sakramenten ausgeschlossen sind. Ebenfalls eine Mehrheit ist für die kirchliche Anerkennung einer Eheschliessung unter Homosexuellen.

Insgesamt rund 25 000 Personen haben an der Befragung mitgemacht. Die Bischofskonferenz will die Ergebnisse nun weiter analysieren.

Audiofiles

  1. Umfrage ergibt Kritik an katholischer Kirche. Audio: Yanik Probst

Kommentieren

comments powered by Disqus