Stadt-Land-Graben bei der SVP-Abstimmung

Vor allem in ländlichen Gebieten gab es viele Ja-Stimmen

Das Resultat der gestrigen Abstimmung zur Masseneinwanderungs-Initiative der SVP zeigt: Vor allem in ländlichen Gebieten mit wenigen Ausländern haben die Wähler ein Ja in die Urne gelegt. In den Städten und Agglomerationen mit höherem Ausländeranteil sind Ausländer dagegen willkommen.

Die Masseneinwanderungsinitiative wurde mit 50.3 Prozent der Stimmen angenommen. Die konkrete Ausarbeitung der Vorlage liegt nun beim Bundesrat.

Audiofiles

  1. Stadt-Land-Graben bei SVP-Initiative. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus