Vorstudie zum Parkhaus Musegg vorgestellt

Unterirdische Parkanlage in Luzern ist technisch machbar

Der Ausgang am Falkenplatz: Von hier aus geht's zu Fuss ins geplante Parkhaus. <p>Eingang zum geplanten Parkhaus Musegg: Eine Vorstudie zeigt die technische Machbarkeit.</p>

Die Pläne für ein unterirdisches Parkhaus Musegg in der Stadt Luzern werden weiter vorangetrieben. Ein Initiativkomitee mit verschiedenen Wirtschaftsvertretern hat der Luzerner Stadtregierung eine 40-seitige Vorstudie übergeben. Darin wird aufgezeigt, dass ein unterirdisches Parkhaus technisch realisierbar wäre. Das unterirdische Parkhaus Musegg in Luzern soll Platz bieten für rund 700 Personenwagen und 30 Reisecars. So will man die Innenstadt vom Verkehr entlasten.

Audiofiles

  1. Vorstudie zum unterirdischen Parkhaus in Luzern. Audio: Urs Schlatter

Kommentieren

comments powered by Disqus