Gästival mit einer schwimmenden Plattform auf dem Vierwaldstättersee

Zentralschweiz feiert 200 Jahre Gastfreundschaft

<p>Seerose des Gästivals</p> <p>Adelbert Bütler, Präsident des Vereins "200 Jahre Gastfreundschaft Zentralschweiz"</p> Die schwimmende Plattform Seerose: Bühne für Konzerte, Theatervorführungen und andere kulturelle Veranstaltungen. Die Blütenblätter der schwimmenden Plattform lassen sich zum Schutz vor Wind und Wetter einklappen. Der Aussenbereich der Seerose ist als Flanier- und Gastronomiezone gestaltet. Die schwimmende Plattform Seerose: Die Flanierzone bietet neue Ausblicke auf den See und auf die Berge.

In rund einem Jahr feiert die Zentral­schweiz das Jubiläum „200 Jahre Gastfreundschaft“. Unter dem Namen Gästival gibt es über ein halbes Jahr verteilt verschiedene Anlässe. Nun ist bekannt, dass die Hauptattraktion in Form einer schwimmenden Seerose realisiert werden kann.

Adelbert Bütler, Präsident vom Verein 200 Jahre Gastfreundschaft Zentralschweiz sagt, dass die schwimmende Plattform rund 3,5 Millionen Franken kostet und durch öffentliche Gelder sowie Sponsoren finanziert werde.

Das Seerose wird voraussichtlich von Ende Mai bis Mitte September auf dem Vierwaldstättersee an fünf verschiedenen Standorten anlegen.

Audiofiles

  1. Gästival 2015 mit schwimmender Seerosen-Bühne. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus