Präsident Janukowtisch des Amtes enthoben worden

Timoschenko definitiv auf freiem Fuss

Das Parlament hat Janukowitsch des Amtes enthoben. Zugleich setzten die Abgeordneten den Termin für Neuwahlen auf den 25. Mai. Die Abgeordneten erklärten, Janukowitsch übe sein Amt nicht aus und er habe unrechtmässig Vollmachten an sich gerissen.

Laut aktuellen Meldungen ist nun auch Janukowitschs Erzfeindin, Oppositionsführerin und frühere Regierungschefin Julia Timoschenke in Freiheit. Da ihr Gesundheitszustand immer wieder kritisch war, wurde sie zuletzt in einem Spital festgehalten. Dieses Spital habe sie nun verlassen. Fans hätten Timoschenko mit Jubelrufen vor dem Spital empfangen.

Nach ihrer Freilassung soll die 53-Jährige gesagt haben, dass sie bei den Präsidentschaftswahlen kandidieren wolle.

Audiofiles

  1. Janukowitsch seines Amtes enthoben, Timoschenko wieder frei. Audio: Manuela Marra

Kommentieren

comments powered by Disqus