Unterägeri: Auto überschlägt sich nach Kollision und landet auf dem Dach

Fahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt

<p>Der 30-jährige Autolenker verletzte sich beim Unfall nur leicht.</p>

In Unterägeri ist es gestern Abend zu einem Selbstunfall gekommen. Kurz nach 17:00 Uhr fuhr ein 30-jähriger Autofahrer auf der Sprungstrasse in Richtung Zugerstrasse. Dabei prallte er in voller Fahrt frontal in ein parkiertes Fahrzeug, welches verbotenerweise auf dem Trottoir stand. Das Auto des Mannes überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der alarmierte Rettungsdienst Zug brachte den leicht verletzten Lenker ins Spital. Die Sprungstrasse war während rund zwei Stunden gesperrt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 40'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus