Am Steuer eingeschlafen - Selbstunfall

Fahrer mittelschwer verletzt

<p>Am Steuer eingeschlafen - Fahrer mittelschwer verletzt.
</p>

Am Morgen kurz nach 06.00 Uhr ist in Ballwil ein 27-jähriger Autofahrer bei einem Selbstunfall mittelschwer verletzt worden. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, war der Fahrer von Inwil Richtung Ballwil unterwegs, als er einschlief und von der Strasse abkam. Das Auto stiess zuerst frontal gegen eine Werbetafel und nach mehreren Metern heftig gegen einen Betonsockel einer Hochspannungsleitung. Der Fahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Kommentieren

comments powered by Disqus