Ständerats-Debatte über zweite Gotthard-Röhre verschoben

Die Parlamentarier sind allerdings auf die Vorlage eingetreten

<p>Der Gotthard Strassentunnel</p>

Nach einer vierstünden Diskussion im Ständerat hat die Vorlage zur zweiten Gotthard-Röhre eine erste Hürde genommen. Die Debatte in der kleinen Kammer wurde zwar abgebrochen – die Parlamentarier sind jedoch auf die Vorlage eingetreten. Ein definitiver Entscheid ist damit aber noch nicht gefallen. Der Bundesrat schlägt vor, eine zweite Röhre durch den Gotthard zu bauen, um die Alpentransit-Verbindung während der Sanierung des bestehenden Tunnels zu gewährleisten. Ab 2030 würden somit beide Röhren zur Verfügung stehen. Die Debatte im Ständerat wird am nächsten Donnerstag fortgesetzt.

Audiofiles

  1. Ständerats-Debatte über zweite Gotthard-Röhre verschoben. Audio: Mario Stauber

Kommentieren

comments powered by Disqus