Wende im Fall Hoeness: Der Bayern-Boss tritt seine Haftstrafe an

Zudem gibt Uli Hoeness alle seine Ämter bei Bayern München ab

Bayern-Boss Uli Hoeness geht ins Gefängnis. Noch gestern hatten seine Verteidiger angekündigt, gegen das Gerichtsurteil Revision einzulegen. Das Landgericht München verurteilte Hoeness zu 3,5 Jahren Gefängnis. Dies wegen Steuerhinterziehung in sieben Fällen und einer Gesamtsumme von über 28 Millionen Euro. Nun hat Hoeness gemäss einer persönlichen Erklärung das Urteil akzeptiert. Weiter gab Uli Hoeness bekannt, dass er alle seine Ämter bei Bayern München per sofort abgebe.

Audiofiles

  1. Uli Hoeness geht ins Gefängnis. Audio: Tommy Durrer

Kommentieren

comments powered by Disqus