James Blunt überrascht Radio Pilatus: Sein Französisch ist top

Konzert im Zürcher Hallenstadion gut besucht

James Blunt (rechts) überraschte Radio Pilatus-Mann Roman Unternährer im Interview mit seinem guten Französisch. 10 Hörerinnen und Hörer von Radio Pilatus gewannen beim SMS-Wettbewerb und durften das Konzert in der Loge mitverfolgen. Rund 13'000 Besucherinnen und Besucher waren beim James Blunt-Konzert dabei. James Blunt verwandelte das Hallenstadion in ein Lichtermeer. Moon Landing: Das Motto der aktuellen Tour von James Blunt ist auf der Bühne gut erkennbar.

James Blunt spielte gestern Abend im Hallenstadion Zürich. Vor dem Konzert nahm sich der erfolgreiche Sänger aus Grossbritannien Zeit für ein Interview mit Radio Pilatus. Er versprach eine Show mit einem guten Mix zwischen Schmusesongs und Songs, die richtig Krach machen. Dieser Mix zeigte er dann auch auf der Bühne.

Im Interview wurde Radio Pilatus-Moderationsleiter Roman Unternährer von James Blunt überrascht. Auf die Frage, ob man ihn wegen seinem Schweizer Wohnsitz in Verbier mit "Bonjour" begrüssen sollte, antwortete er mit einem herzlichen "Bonjour, exactement, c'est parfait pour moi". Kurzum führte er das Interview für die nächsten drei Antworten auf Französisch weiter. In den Interviews glänze er nicht immer mit seinem Französisch, "aber bei der Bestellung im Restaurant bin ich ein wirklicher Profi".

Radio Pilatus verloste für das Konzert 7 x 2 Tickets an treue Hörerinnen und Hörer. Wie ihnen James Blunt live gefallen hat, hört ihr am Dienstagmorgen zwischen 5 und 10 Uhr bei Maik Wisler in der Radio Pilatus Morgenshow.

Audiofiles

  1. James Blunt: Top motiviert vor seinem Zürcher-Gig. Audio: Andy Wolf
  2. James Blunt: Das Englisch-Französische Interview. Audio: Roman Unternährer
  3. James Blunt Konzert von gestern Abend. Audio: Michael Fankhauser
  4. James Blunt Konzert: Stimmen von gestern. Audio: Michael Fankhauser

Kommentieren

comments powered by Disqus