"Der Goalie bin ig" ist bester Schweizer Film

Schweizer Filmpreis auch mit Luzerner Beteiligung

Der Schweizer Filmpreis 2014 geht an den Film „Der Goalie bin ig“, welcher gleich mit vier Auszeichnungen unteranderem in den Kategorien bestes Drehbuch sowie bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde.

Auch für die Zentralschweiz war der Schweizer Filmpreis ein Erfolg. Der Luzerner Richard Köchli wurde zusammen mit Peter von Siebenthal für die beste Filmmusik ("der Goali bin ig") geehrt. Ebenso in die Zentralschweiz geht der Preis für den besten Animationsfilm ("the Kiosk") einer Absolventin der Luzerner Hochschule für Desing und Kunst.

Die Auszeichnung der Schweizer Filmschaffenden fand gestern zum ersten Mal im Schiffbau in Zürich statt. Mit dabei war auch Bundesrat Alain Berset, welcher unter anderem den Ehrenpreis vergab.

Kommentieren

comments powered by Disqus