Das Blue Balls Programm erweitert sich mit grossen Namen

Rita Ora, Paloma Faith, Maria Mena und weitere...

<p>Rita Ora</p> <p>Söhne Mannheims</p> <p>Maria Mena</p> <p>Paloma Faith</p> <p>John Smith</p> <p>Nneka</p> <p>Sophie Zelmani</p>

Neben dem bereits bekannten Blue Balls Programm mit Künstlern wie Passenger, Caro Emerald, The Hives, James Blunt, Gentleman und vielen mehr kommen weitere grossartige Namen zum Line Up dazu.
Sängerinnen aus dem hohen Norden, deutscher Soul, britischer Rock’n’Roll, englischer Folk und eine kosovarische Hitparadenstürmerin komplettieren das Hauptprogramm vom Blue Balls Festival.
Mit Rita Ora kommt eine der heissesten Pop-Sängerinnen der Gegenwart für ihre erste Headlineshow in die Schweiz. Zusammen mit der Norwegerin Maria Mena wird sie am Mittwoch erstklassigen Pop nach Luzern bringen. Ein weiteres Highlight verspricht die Show von Paloma Faith zu werden: Sie
wird ihr neues Album ’A Perfect Contradiction’ in einer speziellen Show im KKL Konzertsaal vorstellen. Zum grossen Finale kommen die Söhne Mannheims mit einer einmaligen dreistündigen Show und Gästen nach Luzern zurück. Ausserdem neu im Programm: John Smith im Vorprogramm von Travis, Sophie Zelmani, The Subways im Vorprogramm von The Hives und Nneka am selben Abend wie Gentleman. Ausserdem wird Chlöe Howl neu im Vorprogramm von Joss Stone auftreten. Sie ersetzt Ella Eyre, welche aus unvorhersehbaren Gründen ihr Konzert in Luzern absagen musste.

Informationen zum ganzen Programm und zum Vorverkauf findet ihr hier!

Kommentieren

comments powered by Disqus