Neues Freizeit-Kombi-Ticket für Kleingruppen

Der Tarifverbund Luzern, Ob-/Nidwalden wagt eine Schweizer Premiere

<p>Der Tarifverbund Passepartout führt das schweizweit erste Ticket für Kleingruppen ein.</p>

Der Tarifverbund Passepartout führt das schweizweit erste Ticket für Kleingruppen ein. Dies im Rahmen eines Pilotversuchs, wie es in einer Mitteilung heisst. Demnach können Gruppen bis vier Personen im Gebiet des Tarifverbunds Luzern, Ob- und Nidwalden mit einer gemeinsamen Tageskarte reisen. Diese ist samstags, sonntags und an Feiertagen gültig, kostet 49 Franken und gilt für das ganze Tarifgebiet.

Die Karte mit dem Namen "Quattro" kann bis am 22. Juni 2014 gekauft werden. Sie gilt für die zweite Klasse, ein Halbtaxabonnement ist nicht nötig. Ziel sei es, an den Wochenenden für die Freizeitreisenden ein attraktives Angebot zu haben, teilte Passepartout mit. Eine Zweitklasstageskarte für alle Passepartout-Tarifzonen kostet normalerweise Fr. 61.60, mit Halbtax Fr. 30.80.

Weil das ÖV-Ticket für Kleingruppen schweizweit einzigartig sei, werde das Projekt vom Institut für Tourismuswirtschaft der Hochschule Luzern-Wirtschaft begleitet.

Kommentieren

comments powered by Disqus