Geisterspiel und Busse für den FC Basel

Strafe wegen randalierenden Fans

Das Hinspiel im Europa League-Viertelfinal gegen Valencia muss der FC Basel vor leeren Rängen austragen. Die UEFA hat den FC Basel mit einem Geisterspiel und einer Busse von 130‘000 Franken bestraft. Grund dafür ist ein Spielunterbruch im Spiel gegen Salzburg. In diesem Spiel haben Fans des FC Basel unter anderem Gegenstände auf das Spielfeld geworfen.

Kommentieren

comments powered by Disqus