Zwei Unentschieden zum Start der Viertelfinals

Barcelona unter Zugzwang, Bayern mit Platzverweis

Mit 1:1 enden die ersten beiden Viertelfinals-Hinspiele in der Fussball Champions League zwischen Manchester United gegen Bayern München und Barcelona gegen Atletico Madrid.

Im Klassiker der Königsklasse fiel besonders Bastian Schweinsteiger auf. Er glich zuerst den Führungstreffer von Vidic aus, wurde aber in der Schlussminute nach seiner zweiten gelben Karte wegen Foulspiels vom Platz gestellt und wird dem deutschen Meister im Rückspiel fehlen. Nach der einseitigen und von den Bayern krass dominierten ersten Halbzeit steigerte sich Manchester United vehement.

Der FC Barcelona kam im Heimspiel gegen Atletico Madrid nicht über ein Remis hinaus. Diego erzielte im spanischen Duell in der 57. Minute im Camp Nou das Auswärtstor für Atletico. Immerhin bewahrte der Brasilianer Neymar die Gastgeber mit seinem Ausgleichstor in der 71. Minute vor einer Heimniederlage. Damit ist Barça vor dem Rückspiel am 9. April unter Zugzwang.

Kommentieren

comments powered by Disqus