Ein-Personen-Haushalte dominieren in Städten

Je kleiner die Stadt, desto mehr Personen leben gemeinsam in einer Wohnung

<p>Luzern: Je grösser eine Stadt, desto mehr Ein-Personen-Haushalte.</p>

In grossen Schweizer Städten dominieren Ein-Personen-Haushalte: 47 Prozent der Wohnungen werden von nur einer Person bewohnt. Je kleiner die Stadt, umso mehr Personen leben in einer Wohnung. Der Anteil der Drei- und Vier-Personen-Haushalte ist in den Städten mit weniger als 50'000 Einwohnern am höchsten. Dies zeigen die neusten Zahlen aus dem statistischen Jahrbuch des Schweizerischen Städteverbandes

Kommentieren

comments powered by Disqus