Grössere Fahrzeuge für wichtigste Buslinie in Luzern

Ab diesem Juni fahren "RBusse" auf der Linie 1 vom Maihof ins Obernau

<p>RBus beim Bahnhof Luzern<span class="bildQuelle"></span></p> <p>Busbahnhof in Ebikon</p> <p>RBus beim Bahnhof Luzern</p> <p>RBus beim Maihof
</p> <p>RBus in Obernau</p> <p>RBus auf der Pilatusstrasse</p> <p>RBus beim Schappe Center in Kriens</p>

Ab Juni fahren auf der Buslinie 1 von Kriens Obernau bis Maihof neun neue Busse mit dem Namen „RBus“. Diese haben 30% mehr Kapazität, als jene Fahrzeuge, die jetzt auf der Strecke fahren. Und dies nicht ohne Grund: Die Linie 1 ist die meistgenutze in Luzern und transportiert jährlich über 9 Millionen Passagiere.

Daniel Meier, Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Luzern, erhofft sich viel von den neuen Bussen. So sollen die Passagiere künftig pünktlicher ankommen, noch mehr Leute die Linie benutzen und das Reisen konfortabler werden.

Neben den neuen Bussen wird auch die Busstrecke angepasst. So wird beispielsweise die Busspur Pilatusstrasse in der Stadt Luzern diesen Herbst umgebaut.

Ab 2018 soll die Buslinie 1 bis Ebikon fahren. Ein Film zum System "RBus" finden Sie hier.

Audiofiles

  1. Ab Juni fahren in Luzern R-Busse. Audio: Lukas Keusch

Kommentieren

comments powered by Disqus